Slide1 web

Unterhaltspflicht gegenüber Eltern

Viele „Senioren“-Themen sind eigentlich gar nicht nur Themen für Senioren, sondern für die ganze Familie.

Ist Ihre Patientenverfügung bindend?

Auch ein Thema, das selbstverständlich nicht nur für Ältere, sondern auch für Jüngere eine Rolle spielen sollte. Es geht um die Gestaltung von Patientenverfügungen, in denen festgelegt wird, ob und in welchem Umfang bei schwerer Erkrankung bzw. einem schweren Unfall lebensverlängernde oder lebenserhaltende Maßnahmen durchgeführt werden sollen.

Welche Pflichten treffen Vorsorgebevollmächtigte?

Ob jung oder alt, das spielt hierbei keine Rolle: Eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen, auch im Hinblick auf die Gesundheitssorge, stellt die Errichtung von Vorsorgevollmachten dar. Vorsorgevollmachten sind jedoch keine Handlungsverpflichtungen für Bevollmächtigte, weshalb es immer erforderlich ist, sich der Bereitschaft der potentiellen Bevollmächtigten zu versichern. Sofern ein Bevollmächtigter die Vollmacht ausübt, treffen ihn auch Pflichten.

Zeit für Pflege und Beruf

Schon seit dem 01.01.2015 gibt es gesetzliche Regelungen, die es Familien ermöglichen, ihre Vorstellungen von der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf etwas besser zu verwirklichen.