Slide1 web

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Haus & Grund Eigentümerschutz-Gemeinschaft Chemnitz und Umgebung e. V.,
Karl-Liebknecht-Straße 17 d, 09111 Chemnitz,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Telefon: (0371) 631305,
Website: www.hausundgrundchemnitz.de.

II. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für den Fall der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages, an welchem die betreffende Person als Vertragspartei beteiligt ist, fungiert Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, welche zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind. Sofern für bestimmte Verarbeitungsvorgänge im Hinblick auf personenbezogene Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt werden muss, so wird dies auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gestützt. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Erfüllung einer rechtlichen
Verpflichtung notwendig ist, so stützt sich diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als rechtlicher Grundlage. Wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereines oder
eines Dritten erforderlich ist und sofern die Interessen des Betroffenen nicht überwiegen, so wird dies auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als rechtlicher Grundlage gestützt.

III. Bereitstellung der Website/Datenverarbeitung

1. Allgemeines:

Sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge unter Einschluss der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung durch unseren Verein erfolgen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten für Mitglieder, Kunden und/oder Interessenten, um Bestellungen durchzuführen und um die Inhalte und Funktionsweisen unserer Dienstleistungen, wie z. B. Seminarangebote, die Vermittlung von Versorgungsverträgen zu Sonderkonditionen etc. und Onlineangebote weiter zu verbessern. Die Nutzung unserer Website erfolgt in aller Regel ohne notwendige Angabe personenbezogener Daten. Bei Aufruf unserer Website erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des abrufenden Rechners. Zeitlich begrenzt werden hierbei insbesondere folgende Daten erhoben:

  • Informationen hinsichtlich des Browsertyps und der verwendeten Version;
  • Serviceprovider des Nutzers;
  • Betriebssystem des Nutzers;
  • IP-Adresse des Nutzers;
  • Datum der Nutzung und deren Uhrzeit.


2. Verwendung von Cookies:

Unser Verein setzt sog. Cookies im Rahmen der Website ein. Hierbei handelt es sich um Textdateien, welche bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Sofern ein  Nutzer eine Website aufruft, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers abgespeichert werden. Diese Dateien ermöglichen es uns, die Nutzung unserer Internetangebote vorteilhafter und effizienter zu gestalten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies fungiert Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die durch technisch notwendige Cookies erfassten Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen eingesetzt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Vereins notwendig. Der Browser kann so  eingerichtet werden, dass er Cookies nicht auf der Festplatte ablegt. Es ist möglich, dass bei der Vornahme veränderter Einstellungen die Funktionen unserer Website nicht oder nicht mehr vollständig genutzt werden können.

IV. Social Media Plug-Ins

Auf unserer Homepage setzen wir möglicherweise zukünftig auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-Ins von sozialen Netzwerken ein, um unserem Verein hierüber zu einer höheren Bekanntheit zu verhelfen. Der hiermit verbundene werbliche Effekt ist als berechtigtes Interesse entsprechend der DSGVO anzusehen.

V. Rechte der Betroffenen

Sie haben insbesondere folgende Rechte:

1.
Sie können auf der Grundlage des Art. 15 DSGVO Auskunft hinsichtlich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Die Auskunft kann insbesondere verlangt werden über Bearbeitungszwecke, Empfänger der Daten, die geplante Speicherdauer, Berichtigungs- oder Löschungsrechte.

2.
Entsprechend Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger bzw. die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten im Falle der Unvollständigkeit verlangen.

3.
Entsprechend Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4.
Entsprechend Art. 18 DSGVO kann die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangt werden, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie Ihrerseits deren Löschung jedoch ablehnen und wir als Verein die Daten nicht mehr benötigen, Sie Ihrerseits jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Dies
gilt auch, wenn Sie nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5.
Entsprechend Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie können auch die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen fordern.

6.
Entsprechend Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung uns gegenüber jederzeit widerrufen.